Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Am vergangenen Donnerstag, den 29. Oktober durfte ich bei der Demonstration des ersten Laser IMAX Kinos in Festlandeuropa dabei sein.

Nach einer dreiwöchigen Umbauphase für den Einabu des ersten IMAX Laser-Projektionssystems auf dem europäischen Festland hat das Cinestar IMAX im Sony Center in Berlin seit dem 29. Oktober 2015 wieder für das Publikum geöffnet. Die erste Vorführung mit dem neuen Projektionssystem vor Publikum fand bereits am 28. Oktober 2015 im Rahmen der Deutschlandpremiere von Spectre im Cinestar im Sony Center statt.

Anlässlich der Neueröffnung begrüßten Giovanni Dolci (IMAX Vice President Theatre Development EMEA) sowie Cinestar-Geschäftsführer Oliver Fock zunächst Journalisten und führten die Fähigkeiten des neuen Projektions- und Soundsystems mit einer Demoreel sowie Filmausschnitten (zum Beispiel aus Stones at the Max) und Trailern vor, danach wurde Robert ZemeckisThe Walk in IMAX 3D gezeigt, die Geschichte des französischen Akrobaten Philippe Petit, der 1974 auf einem Drahtseil zwischen den beiden Türmen des World Trade Centers balancierte.

Als Neuentwicklung von Grund auf für die größten IMAX-Leinwände bietet IMAX mit Laser ein duales 4K Laserprojektionssystem. Es ist mit einem neuen optischen System ausgestattet, welches durch die IMAX-Technologie in der Lage ist, das Bild mit einem Seitenverhältnis von bis zu 1,43 : 1 in maximaler Auflösung und Schärfe zu projizieren. Dies gilt sowohl für 2D als auch 3D.

Zum neuen IMAX-Lasersystem gehört die weiterentwickelte IMAX-Tontechnologie, die für ein kraftvolleres und präziseres Tonerlebnis sorgt. Das neue System wurde auf 12 einzelne Kanäle plus Sub-Bass aufgerüstet, und beinhaltet zusätzliche Seitenkanäle und Überkopfkanäle wie bei Dolby Atmos, die die Fähigkeit des Systems verbessern, Töne an jedem Ort des Saals zu positionieren – selbst wenn sich dort kein Lautsprecher befindet.

Seit dem 29. Oktober kann sich das Berliner Publikum nun von der Leistung des Laserprojektionssystems überzeugen. Ab dem 5. November ist mit Spectre das 24. Bond-Filmabenteuer auf der IMAX-Leinwand zu sehen. Schließlich, ab dem 17. Dezember 2015, zeigt das Cinestar IMAX das siebte Leinwandabenteuer aus der STAR WARS-Saga: STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT. Interessantes Detail dazu: Zu STAR WARS sind bereits jetzt alleine im Cinestar IMAX über 6.000 Tickets verkauft.

Nach dem Cinestar IMAX in Berlin rüstet derzeit auch das Filmpalast am ZKM IMAX in Karlsruhe nach und wird seinen Gästen die nächste Generation des IMAX Laser-Projektionssystem und 12-Kanal Tonsystem nicht vorenthalten. Pünktlich zum Start von Spectre wird es am 5. November 2015 mit der zukunftsweisenden Lasertechnologie wiedereröffnet.