Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Für eine Promotionaktion der etwas anderen Art für die neue Komödie mit Vince Vaughn Unfinished Business kooperiert 20th Century Fox mit der Bildagentur Getty Images. Auf der Bilderplattform werden vier Wochen lang offiziell anmutende Fotos einer Unternehmenspräsentation bereitgestellt. Der Clou dabei sind Vince Vaughn und die anderen Schauspieler aus dem Film, die als prominente Gesicher für die Geschäftsfotos posieren. Bei dem Film handelt es sich um eine Komödie um einen Kleinunternehmer, der sich auf die Reise zu seinem bisher wichtigsten Geschäftsvorhaben macht. Die Fotos stehen laut der Plattform lediglich für redaktionelle Zwecke zur Verfügung. Fans sind aber dazu eingeladen, ihren kreativsten Verwendungszweck mit dem Hashtag ... weiterlesen

Filmuntertitel per Datenbrille im Kino

Geschrieben am 12.März 2015

Forscher der Westsächsischen Hochschule Zwickau haben in Zusammenarebeit mit dem Berliner Projektbüro Greta & Starks eine mobile Applikation für Kinofilme entwickelt, die seit neuestem Untertitel zum Film nicht nur auf dem Smartphone anzeigt, sondern diese mittels Datenbrille direkt ins Sichtfeld des Kinobesuchers einblendet. Als Zielgruppe sehen die Entwickler neben gehörlosen Filmfans (rund 1,5 Mio Menschen in Europa) auch Kinobesucher, die im Ausland Filme schauen. Wie bei anderen Datenbrillen wie zum Beispiel der Google Glass, wird auch bei der Zwickauer und Berliner Entwicklung die Brille mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden. Die beiden kostenlosen Apps mit den Namen Greta (Android und iOS) und Starks (Android und iOS) sind ... weiterlesen

Die Ubahn als Promotionort

Geschrieben am 2.März 2015

In Berlin werden seit einigen Wochen unter dem Motto Mach mal ne Ansage die Stationsansagen der Linie U2 von berühmten Persönlichkeiten gesprochen. Wer also von Pankow in Richtung Ruhleben unterwegs ist, hört neben Matthias Schweighöfer, Marius Müller Westernhagen und Otto zahlreiche andere berühmte Stimmen, die die nächste Station ansagen. Eine Idee, die durchaus ausbaufähig ist, vor allem für Filme mit sehr bekannten Synchronstimmen. In London wurde das gerade in etwas abgeänderter Form durchgeführt. Der Tube-Betreiber Transport for London hat zum 30-jährigen Bestehen der bekannten Fernsehserie EastEnders dessen Darsteller Danny Dyer dazu eingeladen, einen Tag lang die Ansagen an der U-Bahn-Haltestelle Bromley-by-Bow zu übernehmen. Ebendiese ... weiterlesen

User Generated Mad Men Episode

Geschrieben am 27.Februar 2015

TV-Serien boomen. Doch während immer neue Serien auf den Markt kommen, schaffen es nicht viele TV-Produktionen, zu echten Klassikern zu werden. Eine der wenigen Serien, die diesen Status in sehr kurzer Zeit erlangt haben, ist die Serie Mad Men, über eine New Yorker Werbeagentur in den 1960er Jahren. Der US-amerikanische Fernsehsender AMC hat nun die Webseite Mad Men Fan Cut gelauncht, auf der Fans Ausschnitte aus der allerersten Episode nachstellen können. Dafür hat der Sender 154 Videoclips bereitgestellt, die zwischen acht und 38 Sekunden lang sind und von den Fans ausgewählt werden können. Dabei können nur fünf Teilnehmer ein und denselben Clip reservieren, um eine eigene Version der Szene zu erstellen und sie anschließend auf YouTube ... weiterlesen

Echte Werbung von einer fiktiven Werbeagentur und das auch noch als Sitcom verpackt. So lautet das Konzept von Brändärit in einem Satz erklärt. Die Serie ist ein von MTV Finnland entwickeltes Format, das es in der Form noch nicht gegeben hat. Die Fernsehsendung, dreht sich um eine fiktionale Werbeagentur, die in Zusammenarbeit mit echten bekannten Marken echte Kampagnen kreiert. Mit anderen Worten verfilmt MTV in Finnland den Alltag in einer Werbeagentur und hat dafür große Marken wie Lidl, Viking Line und Nissan als Partner gewonnen. In der Serie entwickeln die Charaktere ausgefallene Kampagnen und Spots für die Marken, die im Anschluss an jede Folge auch ausgestrahlt werden. Das Konzept ist so gut, dass es 2014 bei der Eurobest sogar ... weiterlesen

In London greifen TV-Sender und Filmstudios gerne mal zu etwas außergewöhnlicheren Mitteln, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen. Da können schon mal Drohnen das Star Trek Logo in den Nachthimmel zeichnen oder Superhelden via Projection Mapping die Tower Bridge übernehmen. Jüngst gingen die Bilder von einem Eisbären in der Tube durch die klassischen und neuen Medien. Dieser wurde von Sky für die Promotion der in der Arktis spielenden Fernsehserie Fortitude eingesetzt. An dem kompliziert und sehr detailreich konstruierten Eisbären arbeiteten rund 20 Designer zwei Monate lang. Im Inneren befanden sich zwei Puppenspieler, die die Fortbewegung und die Kopfbewegungen des Bären lenkten. Zu sehen war er unter anderem in der Londoner ... weiterlesen

Es ist zwar schon etwas älter, aber dennoch ziemlich genial. HBO hat für seine Erfolgsserie Game Of Thrones, ein Buch auf den Markt gebracht. Diese rund 50 Euro teure Publikation ist sozusagen die dreidimensional, ausgedruckte Version der Opening Credits, den jeder Fan auswendig kennt und die das wohl coolste Geburtstagsgeschenk für  jeden GOT Fan sein sollte. Ich lasse einfach mal die Videos für sich sprechen:  weiterlesen

Einen Film zu sehen ist meist ein soziales Erlebnis. Selten schaut man einen Film allein an. Das hat sich die schwedische Sextoy-Marke LELO zu Herzen genommen und den ersten Filmtrailer entwickelt, der sich dank der sogenannten PlayTogether™-Technologie nur mit einer Partnerin oder einem Partner abrufen lässt. Es handelt sich dabei um die Vorschau zum neuen Branded Entertainment Filmprojekt Beyond The Wave, die ab heute in einer erweiterten Fassung online ist. Mit PlayTogether™ bekommt man paarweise Zugang zu exklusivem Bonusmaterial und begibt sich via Smartphone gemeinsam auf eine Reise in die postapokalyptische Welt des Films – und wird so Teil der Geschichte um Liebe, Verlust und Hoffnung. Die LELO-Entwicklung nimmt die Zuschauer ... weiterlesen

Neue LinkedIn Promotion zur Serie Stalker

Geschrieben am 17.Februar 2015

Nach The Butler und Taken 3 habe ich nun die nächste LinkedIn Promotionaktion entdeckt. Um die Thrillerserie Stalker in Belgien zu promoten, hat sich die Agentur BBDO gemeinsam mit dem TV-Sender VIER eine Aktion ausgedacht, in der ein LinkedIn-Profil eines vermeintlichen Stalkers eingestellt wurde. Mit diesem Scheinprofil wurden andere Accounts besucht. Dabei machte sich die Agentur die Tatsache zunutze, dass auf dem Karrierenetzwerk angezeigt wird, wer die eigene Profilseite besucht hat. So sahen über 12.000 Nutzer einen seltsamen Besucher auf ihrer Seite. 60 Prozent von ihnen besuchten wiederum das Profil des Unbekannten. LinkedIn löschte das Fake-Profil zwar nach einem Tag, doch reagierte BBDO und legte weitere Stalker-Profile an und ... weiterlesen

Die TV-Serie Game Of Thrones ist ohne Zweifel jene Serie für die die meisten und spannendsten Promotionkampagnen weltweilt umgesetzt werden. Auch 2015 geht es weiter. Diesmal in London, wo HBO gemeinsam mit The Wandering Chef für drei Tage (vom 13. bis zum 15. Februar) ein Pop-Up Restaurant eröffnete und zum exklusiven (Valentins-)Dinner im Serien-Design einlud. Fans der Serie konnten sich auf einer Gewinnspiel-Webseite von HBO für jeweils zwei Tickets für Plätze an den Tischen des Pop-up-Restaurants bewerben. Die Aktion wurde mit dem Hashtag #Allmenmustdine in den Social Media Kanälen kommuniziert. Neben einem stilechten Fünf-Gänge-Menü (unter anderem mit Dracheneiern) in einer stilechten Aufmachung und Umgebung aus der Serie gab ... weiterlesen