Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Corona verblüfft Kinobesucher

Geschrieben am 15.März 2013

Zum Kinostart des neuen Quentin Tarantino Streifens Django Unchained setzte Corona eine bisher einzigartige Kinowerbungskampagen um.
Meines Wissens nach gelang es einer Marke damit erstmals direkt in das Filmerlebnis einzugreifen. Die Besucher staunten nicht schlecht, als der Film nach dem Werbeblock startete und statt eines gestochen scharfen Bilds ein verschwommener, ja 3D-ähnlicher Film zu sehen war. Etwa eineinhalb Minuten ließ man die Besucher in dem Glauben, man sehe schlecht bis das Rätsel unter schallendem Applaus und Gelächter aufgelöst wurde.
Um auf den verantwortungsvollen Genuss des Bieres hinzuweisen traf man mit Sony die Vereinbarung, den Beginn des Films unscharf zu zeigen, so als wäre man betrunken, um dann die Marke im Filmbild zu platzieren.
Natürlich wurde der Filmstart nach der Auflösung noch einmal begonnen und dann auch in gestochen scharfem Bild!