Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Sean Parker hat es schon einmal gemacht. Mit der Gründung von Napster hat er eine Revolution in der Musikbranche gestartet, die bis heute andauert und die Industrie dazu gezwungen hat sich von Grund auf neu zu erfinden.

Nun setzt Parker erneut an und geht mit The Screening Room auf Frontalkurs mit der Kinobranche.

The Screening Room soll seinen Nutzern zukünftig den Zugang zu aktuellen Kinofilmen ab dem Tag ihrer Erstausstrahlung direkt auf dem heimischen Bildschirm gewähren. Für einen Preis von fünfzig US-Dollar sollen sie den Film für einen Zeitraum von 48 Stunden über eine spezielle Set-Top-Box als Leihgabe freischalten können. Für den Fall, dass sich Nutzer den Film zusätzlich in einem lokalen Kino ansehen möchten, erhalten sie bei der Buchung zwei kostenlose Kinokarten dazu. Verhandlungen mit Distributionsfirmen wie AMC sind bereits in vollem Gange und auch bei der CinemaCon in Las Vegas war das Start-Up in aller Munde.