Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

AR-Citylight für Prince Of Persia

Geschrieben am 27.Mai 2010

Für die Spielverfilmung Prince of Persia: The Sands of Time hat Disney in Holland eine Kooperation mit dem Mobile Augmented Reality Browser Layar gestartet.

Steht der Nutzer vor einem der unzähligen Citylight Postern zum Film und aktiviert den Browser auf seinem Telefon erwacht das Poster zum Leben. Tamina, eine der abgebildeten Figuren aus dem Film taucht auf und begrüßt den Betrachter des Posters. Man wird eingeladen, den Trailer zum Film anzusehen und an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem man drei Fragen richtig beantworten muss, um 50 Minuten Filmgenuss auf einer holländischen Online-Videothek zu gewinnen und dort zum Beispiel Making-Ofs sowie Ausschnitte aus dem Film zu sehen.

Neben diesem tollen Feature kann diese Anwendung zudem per Twitter an Freunde weiter empfohlen werden oder (und das finde ich persönlich noch besser) führt den Nutzer zum nächsten Kino, in dem der Film läuft.

Mein Fazit: Eine äußerst gelungene Aktion, die besonders gekonnt die Themen Out of Home, Mobile und Augmented Reality verbindet und als erste Anwendung ihrer Art Infos zum Film mit Infos zur Abspielstätte kombiniert.