Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Dubsmash – Der neue Stern am App-Himmel

Geschrieben am 9.Januar 2015

2,3 Mio Android Downloads und auch in den iTunes Charts nach kurzzeitigem Platz 1 immer noch unter den Top 10… die Zahlen sprechen für sich!

Die Rede ist von Dubsmash, dem neuen Star am internationalen App-Himmel. Die App wurde von der Berliner Firma Mobile Motion entwickelt und kombiniert ganz einfach gesagt kurze Selfie Videos mit berühmten Audio-Tracks.

Diese einfache wie geniale Idee hat zu einem wahren Social Media Hype geführt. In den letzten Wochen häufen sich die Dubsmash Videos auf Vine, Facebook und YouTube und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Doch es wäre zu schön, wenn es so einfach wäre. So warnen verschiedene Medien vor der Veröffentlichung von Dubsmash Videos die auf geschützte Audio-Tracks aus Filmen oder Musiktitel zurückgreifen. Denn wer dieses Material öffentlich ohne Erlaubnis nutzt, riskiert eine Abmahnung, wie man sie schon in verschiedenen anderen Fällen gesehen hat.

Für Filmverleiher aber gilt es, die Chance beim Schopf zu packen und Inhalte zum Film ganz legal auf Dubsmash zur Verfügung zu stellen um so den Nutzern der aktuell wohl beliebtesten Party-App jenen Content zu bieten, den sie ohnehin teilen wollen. Und schließlich sind viele Mechanismen möglich, die einen kreativen Umgang mit Dubsmash ermöglichen würden.

Liebe Kollegen: Ran an den Speck!