Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Am 12. April feierte eine neue TV-Serie auf dem US-Sender Starz ihre Premiere. Da Vinci’s Demons erzählt die Abenteuer des jungen Leonardo Da Vinci und reiht sich so ein, in die unzähligen Action-History-Serien der letzten Jahre ein.

In den USA sind Second Screen Applikationen für Serien oder ganze Sender in der Zwischenzeit zum Standard geworden. Während man die Sendung auf dem TV-Gerät verfolgt können über die mit dem Audiosignal des TV-Geräts synchronisierte App auf dem Tablet oder Smartphone zusätzliche Inhalte abgerufen werden. Meist handelt es sich dabei um Behind The Scenes Material, Interviews etc. oder einfach nur Anbindungen an die Social Media Kanäle der jeweiligen Shows oder Sender. Auf diese Weise wird das “Erlebnis Fernsehen” immersiver und Fans können noch während der Ausstrahlung tiefer in das Universum ihrer Lieblingsserie eintauchen.

Für Da Vinci’s Demons gingen der Sender Starz Entertainment und das Unternehmen And Company einen neuen Weg. Natürlich unterstützt die Second Screen App zur Sendung auch die üblichen Funktionen, doch ist der Fokus von Citizens of Florence (so der Titel der App für iPad die hier herunter geladen werden kann) mehr auf das spielerische Erlebnis gelegt. So ist die Anwendung als Spiel konzipiert, in dem der Zuschauer/Spieler während oder nach der Ausstrahlung der App in verschiedene Rollen schlüpfen kann um dann im Florenz zur Zeit Leonardo Da Vinci’s verschiedene Erlebnisse zu machen. Das wirklich besondere ist, dass einzelne Spielelemente und Levels nur durch die Synchronisation mit der TV-Ausstrahlung freigeschaltet werden. Durch die Möglichkeit, sich für eine spezielle Rolle innerhalb der Anwendung zu entscheiden, wird für jeden einzelnen Zuschauer ein eigenes Second Screen Erlebnis kreiert, das pro Episode neue Inhalte aktiviert. Auch nach der Ausstrahlung können einzelne Elemente über eine manuelle Synchronisierung nachgeladen werden.

In der Pressemitteilung zum Launch der App heißt es: “Second screen apps have historically amplified engagement around a show through social media or community activities. Starz wanted to step outside that mold to create something that builds upon the show and has a longer shelf life than a solely synchronous experience,” said Erin Dwyer, Executive Director of Digital Marketing for Starz. “By taking that approach, and incorporating ground-breaking audio syncing technology from mufin, ‘Citizens of Florence’ delivers a truly premium, non-disruptive experience.”


Fans können das Second Screen Erlebnis nicht nur während der ganz normalen TV-Ausstrahlung nutzen sondern auch, wenn die Sendung zeitversetzt aufgenommen wurde oder über Video-On-Demand bzw. auf DVD oder Blu-ray abgespielt wird.

Zu den Inhalten der App zählen neben diversen exklusiv für die Anwendung produzierten Videos auch verschiedene 360 Grad Animationen von Da Vinci’s Erfindungen, 80 verschiedene virtuelle Charaktere und andere Elemente aus der Serie sowie 8 Minispiele von denen jedes mit der Ausstrahlung einer Episode freigeschaltet wird. Zusätzlich bietet die App 24 exklusive virtuelle Umgebungen, in der sich der Nutzer frei bewegen kann um weitere Hintergründe zum geheimnisvollen Leben Leonardo Da Vinci’s zu erfahren.

Hier ein kurzes Video zur Citizens of Florence App sowie der Trailer zu Da Vinci’s Demons.