Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Twitterfeed wird zur TV-Serie

Geschrieben am 10.November 2009

Eine Kollegin hat mir gerade einen interessanten Link zugeschickt, in dem es um ein neues Projekt des amerikanischen TV-Senders CBS geht.

Der höchst erfolgreiche Twitteraccount von Justin Halpern unter dem Namen ‘The Shit My Dad Says’ verzeichnet mittlerweile über 713.000 Followers.
Der 29-jährige Amerikaner wohnt mit seinem über 70-jährigen Vater zusammen in San Diego und twittert regelmäßig die äußerst komischen Aussagen seines älteren Mitbewohners.

Das hat nicht nur zu einem Buchvertrag mit dem amerikanischen Verlag HarperCollins geführt, sondern nun klingelte auch der TV-Sender CBS an und möchte aus Halperns witzigen Tweets eine Sitcom kreieren. Realisiert wird das Projekt von den Produzenten der erfolgreichen Sitcom “Will & Grace”. Wann genau die Serie auf Sendung gehen wird und welchen Titel sie tragen wird konnte ich leider nicht herausfinden. Fest steht allerdings, dass mit über 700.000 Followers bereits eine anständige Fanbase geschaffen ist, die auf jeden Fall kurzfristig für einen Hype der Serie sorgen wird.

Update:
Weitere Twitterfeeds, die unbedingt verfilmt werden sollten:
http://twitter.com/yourmomsbedroom
und natürlich http://twitter.com/cineast 😉

Was fehlt noch?
Um Kommentare mit Hinweisen wird gebeten!