Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Netflix ist mit seiner Maker-Community ja bekannt dafür, verrückte Dinge mit Verbindung zu Filmen und Serien umzusetzen. Mit der Binge Candle kommt nun die neueste Erfindung auf den Markt.

Die Kerze wurde dabei in einer limitierten Auflage produziert, um das Revival der Serie „Gilmore Girls“ zu promoten. Das Revival besteht aus vier 90-minütigen „A Year in the Life“-Episoden, die dem Leben von Lorelai, Rory und Emily folgen. Dabei bezieht sich jede Episode auf eine Jahreszeit des Jahres 2016. Nutzer, die eine der Kerzen ergattern konnten, zünden die Kerze am Anfang des sechsstündigen Serienmarathons an. Die Kerze verändert zu Beginn jeder neuen Episode passend zur jeweiligen Jahreszeit ihren Duft und geht nach exakt sechs Stunden aus, und zwar mit den abschließenden Worten der letzten Folge.

Genial, oder?

Neben den Kerzen hat Netflix in den USA auch eine nette Outdoor-Kampagne zum Start der Neuauflage der Erfolgsserie umgesetzt. 200 Cafés in den USA wurden dabei in einen wichtigen Ort aus der Serie verwandelt: in „Luke’s Diner“.

Somit wurde den Fans landesweit die Möglichkeit gegeben, das Café eines der Hauptprotagonisten der Serie zu besuchen und sich wie in der Serie zu fühlen. Die Fans erhielten in den Cafés, die entsprechend dem Vorbild umdekoriert waren, kostenlosen Kaffee und die typischen Snacks. Die Aktion fand einen Tag lang statt und erfreute sich bei den Serienfans großer Beliebtheit.