Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Mit einer aufwendigen Kurzvorführung haben Walt Disney und Marvel an Londons Tower Bridge für den Verkaufsstart der zweiten Generation des phygitalen Videospiels Disney Infinity am vergangenen Freitag, den 19. September geworben.

Waren es in der ersten Version noch Captain Jack Sparrow und Co. die als reale Spielfiguren verschiedene Levels im Videospiel freischalteten, so kommen nun die Comic-Helden aus dem Marvel-Universum an die Reihe.

Mithilfe von Schauspielern, Motion Capturing und Hologrammen wurde eine Kurzgeschichte mit den Superhelden visualisiert. Den Höhepunkt bildete eine Holo-Projektion von Hulk, der die zwei Enden der Tower Bridge zu heben schien. Die Kamerawinkel, die Positionierung der Schauspieler sowie die Beamerprojektionen der übrigen Figuren waren so aufeinander abgestimmt, dass die Figuren zwar erkennbar projiziert waren, zugleich aber auch dreidimensional und plastisch erschienen.