Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Archiv für ‘Kino’

Zu wenig 3D-Leinwände in Berlin

Geschrieben am 16.März 2010

In Berlin gibt es 300 Kinoleinwände. Doch nur rund 20 davon sind 3D-fähig. Das wird 3D-Filmen nach Avatar nun zum Verhängnis, da James Camerons Science-Fiction Spekatkel nach wie vor für zum Bersten volle 3D-Säle sorgt. Alice in Wonderland, der nächste, größere, mit Spannung erwartete Filme, der sowohl in 2D als auch in 3D zu sehen […]

Interaktiver Horrorfilm im Kino

Geschrieben am 16.März 2010

Während meines zweiwöchigen Urlaubs, in dem ich übrigens erste Vorbereitungen und Überlegungen für mein neues Buchprojekt gestartet haben (mehr dazu bald hier), haben sich einige Meldungen in meinem RSS-Reader gestaut, über die ich nun hier nach und nach auch berichten möchte. Den Beginn macht eine Meldung aus Deutschland. Für den Horrorsender 13th Street entwickelten Jung […]

Citylight Trailer in 3D + Neue Medienevolution

Geschrieben am 18.Februar 2010

Nach einiger Zeit bin ich wieder einmal dazu gekommen, meinen Feedreader abzugrasen und die einzelnen Postings durchzulesen. Ein spanneder Beitrag ist mir dabei besonders ins Auge gesprungen. Dabei handelt es sich um eine Außenwerbeaktion von Clear Channel Outdoor, 3D Exposure, Posterscope und Twentieth Century Fox in London für den neuen Fantasy-Film Percy Jackson & the […]

Non Disturbing Interactivity Dienste

Geschrieben am 1.Februar 2010

Neben der besseren Filmqualität ist Blu-ray vor allem aufgrund der BD-Live bzw. MovieIQ interessant. Hier eine kurze Definition des Begriffs aus dem Glossar von http://www.bluray-disc.de: BD-Live bzw. MovieIQ ist eine Onlinefilmdatenbank von Sony, welche über die BD-Live Applikation eines Blu-ray Players benutzt werden kann. Die angebotenen Daten können über gewöhnliche Fakten zur Produktion und den […]

IKEA hackt den Kinosaal

Geschrieben am 5.Januar 2010

Nach einer weihnachtlichen Auszeit in der ich die Ruhe dazu genutzt habe, um einmal Abstand zu meinen Online-Auftritten zu bekommen, melde ich mich zurück und wünsche ein frohes neues Jahrzehnt! Mit einer Guerillawerbung sorgt das schwedische Einrichtungshaus IKEA derzeit nicht nur auf YouTube für geteilte Meinung.Den einen gefällts, die anderen fragen nach der Legalität und […]

Der mit dem Schlumpf tanzt

Geschrieben am 15.Dezember 2009

Beim Pressescreening zu Avatar wurde ich von einem Kollegen auf eine besonders lustige Southpark Episode aufmerksam gemacht, die zeigt, was James Cameron wirklich auf die Idee für seinen neuen Film brachte Hier ein Clip aus der Episode, in der Cartman erklärt, wie er “einer von ihnen” wurde. Die gesamte Episode gibt es übrigens hier.

Think Small – Act Big

Geschrieben am 14.Dezember 2009

Über Chris bin ich gerade auf einen Artikel in der LA Times gestoßen, den ich sehr spannend finde. Darin wird über eine neue Division von Paramount berichtet, die sich ausschließlich auf die Unterstützung von Miniproduktionen spezialisieren wird. Anstoß dieses interessanten Schritts eines Majors ist der weltweite Erfolg von Paranormal Activity (15.000 Dollar Produktionsbudget – 107 […]

Mit YouTube zur Avatar Premiere

Geschrieben am 11.Dezember 2009

Am 10. Dezember fand in London die weltweite Premiere von Avatar statt.Ein interessantes Detail dieses Mega-Events: Fox hatte drei britische, auf YouTube sehr aktive Videopodcaster eingeladen, den Event für den offiziellen Premieren-Channel zum Film zu begleiten. Auch in dieser Hinsicht ist James Camerons Film ein First Mover, hat es so etwas doch bisher noch nicht […]

Bruce Berger – Das Viral für Männerherzen

Geschrieben am 12.November 2009

Seit langem wieder einmal ein lustiges Viralvideo, das glaube ich gar nicht als solches geplant war, um den Film Männerherzen zu bewerben

Let me entertain you!

Geschrieben am 30.Oktober 2009

Zum Wochenende gibt es einen absolut lesenswerten Gastbeitrag von meiner Kollegin Bianca Stockreiter, die sich für die österreichische Branchenzeitung medianet ein paar interessante Gedanken über innovativen Ansätze für Musikvertrieb und Musikpromotion gemacht hat. Viele Ideen ließen sich übrigens auch sehr einfach auf die Filmindustrie übersetzen!