Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Subscribe to Filmpromo.de – Trends und Best Practice Communication Cases aus der Entertainment-Industrie

Seit heute ist mein neuer Weblog zum Thema Film 3.0 unter www.film30.de online.Treue Leser dieses Weblogs finden bisher eher weniger neue Inhalte dort, da ich besonders für den Beginn viele Postings von hier auf den WordPress-Blog gespiegelt habe.Für Interessierte ist dieser Blog allerding sicher eine nette Quelle für Trends aus dem Beriech Film/Gaming-Convergence. Dieses Stichtwort bringt mich auch gleich zum zweiten Punkt dieses Postings.Heute und morgen erscheint in medianet, der österreichischen Fachzeitung für Marketing und Medien, ein zweiteiliges Feature zum Thema Filmevolution, vom klasssischen Movie zum Film-Game bzw. Game-Film. Das PDF zum ersten Teil ist bereits in der Sidebar verlinkt. Hier habe ich es auch noch einmal verlinkt. Zu ... weiterlesen

Promotion-Gedanke zu Indiana Jones IV

Geschrieben am 16.Februar 2008

Seit vorgestern (Valentinstag) ist der Trailer zum vierten Abenteuer von Harrison Ford alias Indiana Jones online. Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull kommt im Sommer in die Kinos, und die Vorschau verspricht schon einiges. Als High-Concept-Kino mit Erfolgsgarantie könnte man diesen Film von Steven Spielberg auch bezeichnen. Witzigerweise hat mich das simple Blogsposting von Robert auf eine Promotion-Idee gebracht.Als ich mein erstes Handy (Ein Nokia 3210) hatte, habe ich mir noch meine Klingeltöne selbst komponiert. Dazu gab es im Internet Anleitungen, welche Tasten man drücken muss, um sich eben zum Beispiel den Indiana Jones-Theme zu schreiben.Angesichts der Tatsache, dass Mobile Interactive Marketing eine immer wichtigere ... weiterlesen

Film 3.0 = Film/Gaming-Convergence

Geschrieben am 13.Februar 2008

Das war der Titel des zweiten Virtual Think Tanks, der am 13. Februar im Berliner TrendONE-Office über die Bühne ging. Wir luden Experten aus der Film- und Gaming-Branche zum Talk und Austausch ein und diskutierten nach einem ersten Part mit diversen Keynotes zum Thema Verschmelzung zweier Industrien über mögliche Szenarien, die sich in der nahen Zukunft ergeben könnten. Bei Film 3.0 handelt es sich um das Thema einer neuen Studie, an der ich gerade arbeite, und die Ende März auf den Markt kommen soll. Sie beschreibt die zunehmende Konvergenz zwischen Spiele- und Film-Industrie, die sich sowohl auf technischer, also Produktionsebende, als auch auf Distributions-, Marketing- und diversen anderen Ebenen abspielt. Wir von TrendONE hatten ... weiterlesen

Heute war es endlich soweit. Die zweiten Berlinale Keynotes gingen über die Bühne.Mit Spannung habe ich auf das Event gewartet, bei dem jene zwei Themen diskutiert und erläutert wurden, mit denen ich mich seit nunmehr drei Jahren intensiv beschäftige: Film(promotion) im Web 2.0 und die Konvergenz der von Film- und Gaming-Branche.In einem meiner letzten Postings habe ich über die Veranstaltung vorab berichtet und auch die Speaker genannt. Hier nun eine Zusammenfassung der fünf Keynotes von Jade Raymond (Mastermind hinter dem Game Assasin’s Creed), Jordan Mechner (Drehbuchautor für Jerry Bruckheimer), Don Tapscott (Wikinomics-Vordenker), Matt Hanson (A Swarm of Angels) und Ton Roosendaal (Entwickler einer Open Source 3D-Grafik-Software) ... weiterlesen

Egal, drehen wir’s nach!

Geschrieben am 11.Februar 2008

Ein von mir bereits seit langem mit Spannung erwarteter Film wird am kommenden Samstag bei der Berlinale gezeigt werden: Be Kind Rewind Dabei handelt es sich um die neuste Komödie von Michel Gondry mit Jack Black und Mos Def. Die beiden spielen zwei Videothekare, die vor einem großen Problem stehen. Durch irgendeinen blöden Zufall sind alle Tapes gelöscht.Was nun?Egal, drehen wir’s einfach nach! Gesagt getan, drehen die beiden Freaks kurzerhand ein Video nach dem anderen nach und weil die Trash-Produktionen beim Publikum sehr gut ankommen, hören die beiden so schnell nicht auf und drehen Klassiker der Filmgeschichte in ihrer Version.Eine tolle Drehbuchidee wie ich finde, auf deren Umsetzung ich mich schon sehr freue. Soviel zum ... weiterlesen

Matthew Fox als Bindeglied

Geschrieben am 11.Februar 2008

Gerade habe ich eine interessante Cross-Promotion entdeckt, in der sowohl für den neuen Thriller Vantage Point (deutscher Titel: 8 Blickwinkel) als auch für den Auftakt zur vierten Season von Lost geworben wird.Für alle, die den Film bzw. die vierte Staffel von Lost noch nicht kennen, hier die Trailer: 8 Blickwinkel Lost – Vierte Staffel Das Bindeglied zwischen den beiden Produktionen ist Schauspieler Matthew Fox, der sowohl im Film als auch in der Serie eine Hauptrolle spielt. Während des Serienauftakts strahlte der TV-Sender ABC einen Werbeclip für Vantage Point aus. Darin war ein Zahlencode sowie der Hinweis auf eine Website versteckt. Klickt der User auf die Website und gibt den Code ein, startet ein Puzzle, in dem nach und ... weiterlesen

Second Life ist tot!Nun zumindest würde ich das nunmal behaupten.Es gibt jede Menge neue virtuelle Welten, in denen sich die User wesentlich aktiver bewegen. Keine Frage, es war witzig mit anzusehen, wie das zweite Leben groß wurde und was sich dort getan hat. Spätestens seit große Unternehmen wie Adidas oder auch die Deutsche Post ihre Auftritt dort geschlossen haben, ist klar, dass etwas neues kommen muss. Nun, richtig neu ist Habbo Hotel zwar nicht. Genau genommen gab es die virtuelle 2,5D Welt schon vor Second Life. Es tummeln sich jede Menge Menschen dort herum. Nur haben das die wenigsten mitbekommen. Und was das interessanteste an den Usern ist: Sie sind jung und kauffreudig. Vorwiegend Teenager kommunizieren in der Welt. In Wikipedia ... weiterlesen

Schon wieder einer dieser fiktionalen Blogs

Geschrieben am 11.Februar 2008

Ich weiß nicht, warum Twentieth Century Fox sich selbst und dem neuesten Film Jumper, mit dieser Aktion selbst die Show stiehlt.Noch einmal: Charakter Blogs (egal ob sie nun geschrieben werden oder in Form eines Videotagebuchs daher kommen) sind nicht gut und sorgen eher für Lacher beim Publikum. Auch wenn Twentieth Century Fox mit den Produzenten des erfolgreichsten Videoblogs von lonelygirl15 zusammenarbeiten um Jumper zu promoten, haut das einfach nicht hin. Auf Youtube hat der Major-Verleiher ´einen Channel eingerichtet. Dort stellt Jack, ein Teenager, der von sich selbst behauptet die Kunst des Teleportierens zu beherrschen, regelmäßig Videobotschaften online. Twentieth Century Fox greift mit dieser Maßnahme das Science-Fiction Thema ... weiterlesen

Widget-Promotion für U2 3D

Geschrieben am 5.Februar 2008

Vielleicht ist es schon aufgefallen, seit heute habe ich im rechten Frame ein neues Widget eingebaut. Es handelt sich dabei um ein Widget für den neuen 3D Film über die Erfolgsband U2 bzw. deren “Vertigo”-Tour. Nun ein kleiner Hinweis. Das Widget zeigt nicht nur den Teaser zum Film, und es kann auch nicht nur per HTML-Code in diverse Profile oder Blogging-Dienste eingebaut werden.In dem Fenster verbirgt sich auch ein verstecktes Easter-Egg. Klickt man nämlich in der linken oberen Ecke etwa drei Sekunden mit der linken Maustaste, erscheint eine Eingabemaske.Gibt man dort den Code “u23d” ein, bekommt man eine zusätzlichen Clip zum Film, genauer gesagt ein Interview mit dem U2-Bassisten Adam Clayton. Ich fand die Idee ... weiterlesen

Berlinale Keynotes 2008 – Ich bin dabei

Geschrieben am 5.Februar 2008

Gerade habe ich die Bestätigung für meine Teilnahme an den diesjährigen Berlinale Keynotes am 12. Februar bekommen.Bei der Veranstaltung diskutieren die hochkarätigen Redner Jade Raymond (Mastermind hinter dem Game Assasin’s Creed), Jordan Mechner (Drehbuchautor für Jerry Bruckheimer ), Don Tapscott (Wikinomics-Vordenker), Matt Hanson (A Swarm of Angels) und Ton Roosendaal (Entwickler einer Open Source 3D-Grafik-Software) unter der Frage “The Age of Collaboration” die zunehmender Konvergenz zwischen Film- und Gaming-Industrie.Ein Thema, mit dem ich mich bei TrendONE derzeit intensiv auseinandersetze und eine Studie entwickle.In einem meiner letzten Postings habe ich bereits darüber berichtet. Hier ein Auszug aus der ... weiterlesen